Stories_BE2_16-9_Ha_Kr_sRGB.jpg
aa8a7d21-34c3-11ed-b27a-02428677322c

Nephrologe oder Internist mit besonderem Interesse an der Nephrologie (m/w/d)

Einsatzort(e)
Arbeitszeit
  • Teilzeit
  • Vollzeit
Eintrittsdatum
nach Vereinbarung

Nicht irgendein Job.

Ein selbstbestimmtes Leben ermöglichen beim Spezialisten für Heimdialyse.

  • Im Team unseres KfH-Nierenzentrums betreuen Sie unsere Patienten während der erforderlichen ambulanten Dialysebehandlung und auch in unserer nephrologischen Sprechstunde.
  • In Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur nephrologischen Gesamtversorgung.
  • Sie verfügen idealerweise bereits über Erfahrung in der Nephrologie
  • Sie reizt das breite und vollständige nephrologische Aufgabenspektrum.
  • Sie arbeiten gerne teamorientiert und interdisziplinär.
  • Sie verfügen über eine hohe menschlich-soziale Kompetenz.
  • Sie sind flexibel und engagiert.
  • Sie sind hochmotiviert und fachlich versiert.
  • Gewinnen Sie einen attraktiven Arbeitsplatz mit interessanten, vielseitigen und eigenverantwortlichen Aufgaben.
  • Freuen Sie sich auf eine attraktive Vergütung mit leistungsorientierten variablen Vergütungsanteilen.
  • Profitieren Sie von einem zusätzlichen Zuschuss zu Ihrer privaten Altersversorgung.
  • Entwicklungschancen durch medizinische und fachübergreifende Fortbildungen bis hin zu einer ärztlichen Leitungsposition.
  • Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns besonders willkommen.

Das gemeinnützige KfH steht für eine qualitativ hochwertige und integrative nephrologische Versorgung nierenkranker Patienten. Im KfH arbeiten verschiedene Berufsgruppen Hand in Hand in einem bundesweiten Netzwerk tagtäglich zusammen, um den Patienten eine umfassende Versorgung bieten zu können. Die meisten unserer Mitarbeiter sind Pflegekräfte oder Ärzte, viele arbeiten in der Verwaltung, der Technik oder der Logistik, wieder andere sind im psychosozialen Dienst oder der Sozialberatung tätig. Und uns verbindet eine gemeinsame Berufung: Wir setzen uns dafür ein, das Leben nierenkranker Patienten lebenswert zu machen.

Im Rahmen einer engen Kooperation erbringt das KfH-Nierenzentrum konsiliarische Tätigkeiten für das Krankenhaus und MVZ der Oberlausitz-Kliniken gGmbH in Bischofswerda (Diabetologie, Kardiologie, hausärztliche Versorgung, Podologie). Ebenso besteht ein Verbund mit dem TX-Zentrum der Uniklinik Dresden und Kooperation mit dem Krankenhaus Bischofswerda bei Shuntanlagen.

Einen Schwerpunkt stellt Rehabilitation und Sporttherapie bei Dialysepatienten sowie Transitionsmedizin dar, auch in

enger Zusammenarbeit mit der deutschen Gesellschaft Rehabilitationssport für chronisch Nierenkranke e.V. (ReNi).

Das Nierenzentrum betreut rund 80 Dialysepatienten.

Die Stadt Bischofswerda liegt in der Nähe der Landeshauptstadt Dresden und ist von dort aus schnell erreichbar.


Arzt im KfH: Das erwartet Sie

Umfassend versorgen und Lebensqualität steigern – das ist meine berufliche Erfüllung.

 
Ihre Ansprechpartnerin
Ansprechpartner/in
Frau Dr. med. Kirsten Anding-Rost Ärztliche Leitung
Telefon03594 74099-0
Ihre Bewerbung

Bitte nutzen Sie unsere Möglichkeit der Online-Bewerbung.

KfH-Logo Ukraine Informationen zur beruflichen Tätigkeit von ukrainischen Schutzsuchenden im KfH.
Інформація щодо професійної діяльності українських прохачів притулку в Опікунській раді з гемодіалізу на дому (KfH).

UA DE EN RU