Stories_BE2_16-9_Chr_Sto_sRGB.jpg

Internist mit Schwerpunkt Nephrologie oder mit besonderem Interesse an der Nephrologie (m/w/d)

Einsatzort(e)
Arbeitszeit
  • Vollzeit

75%: KfH Nierenzentrum Coburg 25%: Klinikum Coburg

Eintrittsdatum
sofort

Nicht irgendein Job.

Verantwortung übernehmen und medizinisches Know-how für den Patienten einsetzen.

Im Team unseres KfH-Nierenzentrums betreuen Sie unsere Patienten mit chronischen Nierenerkrankungen in der Prädialysephase, während der erforderlichen ambulanten Dialysebehandlung sowie in der Transplantationsvorbereitung und -nachsorge. Sie leisten in Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern einen wichtigen Beitrag zur nephrologischen Gesamtversorgung.
  • Sie arbeiten gerne teamorientiert und interdisziplinär.
  • Sie sind flexibel und engagiert.
  • Sie verfügen über eine hohe menschlich-soziale Kompetenz.
  • Nutzen Sie unsere flexiblen Arbeitszeitmodelle für eine optimale Work-Life-Balance.
  • Genießen Sie umfangreiche Sozialleistungen wie Zuschläge, Fortbildungs- und Reisekostenerstattung und Versicherungen.
  • Profitieren Sie von einer zusätzlichen, zu 100% finanzierten, betrieblichen Altersversorgung.
  • Mit unserer vollen Weiterbildungsberechtigung im Bereich der Nephrologie unterstützen wir Sie bei der Weiterbildung und Erlangung der Schwerpunktbezeichnung "Nephrologie".
  • Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns besonders willkommen.
  • In unserem Nierenzentrum in Coburg führen wir neben allen gängigen Hämo- und Peritonealdialyseverfahren auch Plasmaseparationen und Lipidapheresen durch.
  • Durch die enge Kooperation mit dem Klinikum Coburg übernimmt das KfH die konsiliarische Mitversorgung der internistischen und chirurgischen Intensivabteilungen sowie die umfängliche nephrologische Versorgung einer 20 Bettenstation. Beide Einrichtungen befinden sich auf einem Gelände.
  • Die Anstellung erfolgt im KfH (Hauptarbeitgeber) und im Klinikum Coburg (Nebenarbeitgeber).
  • Weiterhin deckt die große Ambulanz das weite Spektrum mit allen Stadien der Niereninsuffizienz einschließlich der Prä- und Posttransplantationsversorgung ab.
  • Coburg ist eine familienfreundliche Stadt und bietet eine hohe Lebensqualität. Auch die Großstädte wie München, Nürnberg und Berlin sind durch eine gute Verkehrsanbindung in kürzester Zeit erreichbar.

Arzt im KfH: Das erwartet Sie

Chronisch kranken Patienten Perspektiven aufzeigen, ohne ausschließlich auf die Wirtschaftlichkeit achten zu müssen – das ist meine Berufung.

 
Ihre Ansprechpartnerin
Ansprechpartner/in
Frau Christina Graichen FR strat. Personalm./-entwicklung Ärzte
Telefon06102/359-657
Ihre Bewerbung

Nutzen Sie bevorzugt unsere Möglichkeit der Online-Bewerbung - alternativ bewerben Sie sich bitte schriftlich.

Postalische Bewerbungen
KfH-Hauptverwaltung
Martin-Behaim-Straße 20
63263 Neu-Isenburg