Stories_BE2_16-9_Ha_Kr_sRGB.jpg

Nephrologe für die Weiterbildung zum Diabetologen (m/w/d)

Einsatzort(e)
Arbeitszeit
  • Teilzeit

20,00 Stunden/Woche

Eintrittsdatum
sofort

Nicht irgendein Job.

Ein selbstbestimmtes Leben ermöglichen beim Spezialisten für Heimdialyse.

In den nephrologischen und fachärztlichen Sprechstunden behandeln Sie Menschen mit chronischen internistischen Erkrankungen und leisten in Kooperation mit niedergelassenen Kollegen, Universitätskliniken, Krankenhäusern und Transplantationszentren einen wichtigen Beitrag zur nephrologischen Gesamtversorgung. Mit Ihrem medizinischen Wissen und Können verbessern Sie die Lebensqualität der uns anvertrauten Patienten.
  • Sie arbeiten gerne teamorientiert und interdisziplinär.
  • Sie sind hochmotiviert und fachlich versiert.
  • Sie nehmen sich Zeit für Ihre Patienten.
  • Sie sind flexibel und engagiert.
  • Sie verfügen über eine hohe menschlich-soziale Kompetenz.
  • Mit unserer vollen Weiterbildungsberechtigung im Bereich der Diabetologie unterstützen wir Sie bei der Weiterbildung und Erlangung der Schwerpunktbezeichnung "Diabetologe/in".
  • Freuen Sie sich auf eine attraktive Vergütung mit leistungsorientierten variablen Vergütungsanteilen.
  • Profitieren Sie von einem zusätzlichen Zuschuss zu Ihrer privaten Altersversorgung.
  • Nutzen Sie unsere flexiblen Arbeitszeitmodelle für eine optimale Work-Life-Balance.
  • Perspektivisch besteht die Möglichkeit, die stellvertretende ärztliche Leitung zu übernehmen.
  • Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns besonders willkommen.
  • In unserem Medizinischen Versorgungszentrum behandeln wir rund 150 Dialysepatienten mit den Dialyseverfahren Hämodialyse und PD.
    Des Weiteren übernehmen wir auch die Betreuung in der Transplantationsvor- und nachsorge.
  • Seit über 20 Jahren sind wir eine Diabetologische Schwerpunktpraxis mit einer ambulanten Fußbehandlungseinrichtung und zudem ein zertifiziertes Diabetologikum DDG. Darüber hinaus besitzt das Zentrum die Anerkennung als ambulante Behandlungseinrichtung für Diabetes mellitus Typ I und II.
  • Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit dem Knappschaftskrankenhaus Recklinghausen/Bottrop, dem Prosper Hospital Recklinghausen sowie mit dem St. Elisabeth Hospital Recklinghausen.
  • Die Stadt Recklinghausen liegt am Rande eines ausgedehnten Naherholungsgebietes und bietet zugleich eine sehr gute Verkehrsanbindung zu den benachbarten Großstädten wie z. B. Essen und Düsseldorf.

Arzt im KfH: Das erwartet Sie

Umfassend versorgen und Lebensqualität steigern – das ist meine berufliche Erfüllung.

 
Ihre Ansprechpartnerin
Ansprechpartner/in
Frau Christina Graichen FR strat. Personalm./-entwicklung Ärzte
Telefon06102/359-657
Ihre Bewerbung

Nutzen Sie bevorzugt unsere Möglichkeit der Online-Bewerbung - alternativ bewerben Sie sich bitte schriftlich.

Postalische Bewerbungen
KfH Kuratorium für Dialyse und
Nierentransplantation e.V.
Martin-Behaim-Straße 20
63263 Neu-Isenburg