Stories_BE2_16-9_Chr_Sto_sRGB.jpg

Nephrologe (m/w/d)

Einsatzort(e)
Arbeitszeit
  • Vollzeit
  • Teilzeit
Eintrittsdatum
sofort

Nicht irgendein Job.

Verantwortung übernehmen und medizinisches Know-how für den Patienten einsetzen.

Im Team unseres KfH-Nierenzentrums betreuen Sie unsere Patienten mit chronischen Nierenerkrankungen in der Prädialysephase, während der erforderlichen ambulanten Dialysebehandlung sowie in der Transplantationsvorbereitung und -nachsorge. Sie leisten in Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern einen wichtigen Beitrag zur nephrologischen Gesamtversorgung.
  • Sie arbeiten gerne teamorientiert und interdisziplinär.
  • Sie sind hochmotiviert und fachlich versiert.
  • Sie nehmen sich Zeit für Ihre Patienten.
  • Sie sind flexibel und engagiert.
  • Sie verfügen über eine hohe menschlich-soziale Kompetenz.
  • Freuen Sie sich auf eine attraktive Vergütung mit leistungsorientierten variablen Vergütungsanteilen, einer Überstundenvergütung bei Mehrarbeit und Rufbereitschaft.
  • Profitieren Sie von einer zusätzlichen, zu 100% finanzierten, betrieblichen Altersversorgung.
  • Entwickeln Sie sich durch medizinische und fachübergreifende Fortbildungen beruflich weiter.
  • Nutzen Sie unsere flexiblen Arbeitszeitmodelle für eine optimale Work-Life-Balance.
  • Gewinnen Sie einen attraktiven Arbeitsplatz mit interessanten, vielseitigen und eigenverantwortlichen Aufgaben.
  • Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns besonders willkommen.
  • In unserem Nierenzentrum in Coburg führen wir neben allen gängigen Hämo- und Peritonealdialyseverfahren auch Plasmaseparationen und Lipidapheresen durch. Wir verfügen über 46 Hämodialyseplätze und betreuen rund 150 ambulante Dialysepatienten.
  • Weiterhin deckt die große Ambulanz mit rund 600 Patienten/Quartal das weite Spektrum mit allen Stadien der Niereninsuffizienz einschließlich der Prä- und Posttransplantationsversorgung ab.
  • In einer engen Kooperation erbringt das KfH für das Klinikum Coburg (Schwerpunktkrankenhaus der Versorgungsstufe 2) sämtliche stationäre Dialyseleistungen, mit Ausnahme der Langzeitverfahren. Beide Einrichtungen befinden sich auf einem Gelände.
  • Unser Nierenzentrum stellt die einzige ambulante Dialyseeinrichtung im Landkreis dar. Mit den weiteren KfH-Standorten in den benachbarten Landkreisen bestehen gute Kooperationen.
  • Coburg ist eine familienfreundliche Stadt und bietet eine hohe Lebensqualität mit vielfältigen kulturellen Angeboten und reizvoller gut erhaltener Altstadt. Durch die ICE-Anbindung sind auch Großstädte wie München, Nürnberg und Berlin in kürzester Zeit erreichbar.

Arzt im KfH: Das erwartet Sie

Chronisch kranken Patienten Perspektiven aufzeigen, ohne ausschließlich auf die Wirtschaftlichkeit achten zu müssen – das ist meine Berufung.

 
Ihre Ansprechpartnerin
Ansprechpartner/in
Frau Dr. med. Beatrix Büschges-Seraphin - Regionalverantwortliche Ärztin -
Internistin mit Schwerpunkt Nephrologie
Telefon0911 974768200
Ihre Bewerbung

Nutzen Sie bevorzugt unsere Möglichkeit der Online-Bewerbung - alternativ bewerben Sie sich bitte schriftlich.

Postalische Bewerbungen
KfH Kuratorium für Dialyse und
Nierentransplantation e.V.
KfH-Zentrale
Martin-Behaim-Straße 20
63263 Neu-Isenburg
QR-Code zu dieser Stellenanzeige

https://jobs.kfh.de/de/stellenangebot/nephrologe-mwd-coburg-1898/0/
URL und QR-Code bitte immer testen!

KfH-Logo Ukraine Informationen zur beruflichen Tätigkeit von ukrainischen Schutzsuchenden im KfH.
Інформація щодо професійної діяльності українських прохачів притулку в Опікунській раді з гемодіалізу на дому (KfH).

UA DE EN RU