Stories_BE2_16-9_Ha_Kr_sRGB.jpg

Nephrologe oder Internist mit besonderem Interesse an der Nephrologie (m/w/d)

Arbeitszeit
  • Vollzeit
  • Teilzeit
Eintrittsdatum
01. April 2023

Nicht irgendein Job.

Ein selbstbestimmtes Leben ermöglichen beim Spezialisten für Heimdialyse.

Im Team unseres KfH-Nierenzentrums betreuen Sie unsere Patienten mit chronischen Nierenerkrankungen in der Prädialysephase, während der erforderlichen ambulanten Dialysebehandlung sowie in der Transplantationsvorbereitung und -nachsorge. Sie leisten in Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern einen wichtigen Beitrag zur nephrologischen Gesamtversorgung.
  • Sie sind hochmotiviert und fachlich versiert.
  • Sie sind flexibel und engagiert.
  • Sie zeichnen sich durch hohes Engagement, Teamfähigkeit und Eigeninitiative aus.
  • Sie verfügen über eine hohe menschlich-soziale Kompetenz.
  • Sie nehmen sich Zeit für Ihre Patienten.
  • Freuen Sie sich auf eine attraktive Vergütung mit leistungsorientierten variablen Vergütungsanteilen, einer Überstundenvergütung bei Mehrarbeit und Rufbereitschaft.
  • Entwickeln Sie sich durch medizinische und fachübergreifende Fortbildungen beruflich weiter.
  • Mit unserer vollen Weiterbildungsberechtigung im Bereich der Nephrologie unterstützen wir Sie bei der Weiterbildung und Erlangung der Schwerpunktbezeichnung "Nephrologie".
  • Profitieren Sie von einer zusätzlichen, zu 100% finanzierten, betrieblichen Altersversorgung.
  • Gewinnen Sie einen attraktiven Arbeitsplatz mit interessanten, vielseitigen und eigenverantwortlichen Aufgaben.
  • Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns besonders willkommen.
  • Die Behandlungsbandbreite reicht von allen gängigen Nierenersatzverfahren, Heimdialyse, der Transplantationsvorbereitung und -nachsorge bis hin zu der Betreuung der Patienten in der großen Nierenambulanz. Das Nierenzentrum betreut derzeit mit 34 Dialyseplätzen rund 130 HD-Patienten, 10 PD-Patienten und ca. 100 ambulante Patienten. Der Ausbau der PD und der nephrologischen Sprechstunde sind erwünscht.
  • Es bestehen Kooperationen mit dem Evangelischen Krankenhaus Paul-Gerhardt-Stift und dem MVZ KfH-Gesundheitszentrum am gleichen Ort. Im Bereich der TX-Vorbereitung und Nachsorge bestehen Kooperationen mit der Charité Berlin, der MLU Halle-Wittenberg und dem Universitätsklinikum Leipzig.
  • Unser Zentrum liegt in der Urlaubsregion der UNESCO-Welterbestätten der Lutherstadt Wittenberg. Die Lutherstadt Wittenberg liegt direkt am Elberadweg und etwa mittig zwischen Berlin und Leipzig und ist per ICE an beide Großstädte gut angebunden.

Arzt im KfH: Das erwartet Sie

Umfassend versorgen und Lebensqualität steigern – das ist meine berufliche Erfüllung.

 
Ihr Ansprechpartner
Ansprechpartner/in
Herr apl. Prof. Dr. Peter Jehle Internist mit Schwerpunkt Nephrologie
Telefon03491 40890-0
Ihre Bewerbung

Nutzen Sie bevorzugt unsere Möglichkeit der Online-Bewerbung - alternativ bewerben Sie sich bitte schriftlich.

Postalische Bewerbungen
KfH Kuratorium für Dialyse und
Nierentransplantation e.V.
KfH-Zentrale
Martin-Behaim-Straße 20
63263 Neu-Isenburg

KfH-Logo Ukraine Informationen zur beruflichen Tätigkeit von ukrainischen Schutzsuchenden im KfH.
Інформація щодо професійної діяльності українських прохачів притулку в Опікунській раді з гемодіалізу на дому (KfH).

UA DE EN RU