Jobs im KfH: Arzt

Ärzte im KfH

Chronisch kranken Patienten Perspektiven aufzeigen, ohne ausschließlich auf die Wirtschaftlichkeit achten zu müssen – das ist meine Berufung.

Nicht nur irgendein Job in der Nephrologie

Ärzte, die ihren Beruf als Berufung verstehen, den Patienten in den Mittelpunkt stellen und die eigene Karriere mit einem starken Partner gestalten möchten, sind im KfH bestens aufgehoben. In unserem bundesweiten Netzwerk bieten wir engagierten Ärzten vielfältige Einsatzmöglichkeiten und suchen:

  • Fachärzte für Innere Medizin mit der Schwerpunktbezeichnung Nephrologie
  • Fachärzte für Innere Medizin mit Interesse an Nephrologie
  • Fachärzte für Kinderheilkunde mit der Zusatzbezeichnung Kindernephrologie
  • Nephrologen aus dem europäischen Ausland mit ersten Deutschkenntnissen, die sich als Facharzt in Deutschland verwirklichen möchten. Das KfH unterstützt Sie im Anerkennungsverfahren.
  • Ärzte, die nach ihrer Elternzeit wieder in den Beruf einsteigen möchten. Sie finden im KfH familiäre Arbeitszeitmodelle ohne Nacht- und Sonntagsdienste für eine ausgewogene Work-Life-Balance.
  • Ärzte in Teilzeit, die Verantwortung und eine eigene Patientenkontinuität suchen.
  • Erfahrene Nephrologen im Alter 63+. Das KfH bietet Ihnen attraktive Angebote wie zum Beispiel Teilzeit auch in Führungspositionen.
  • Nephrologen für regionale und bundesweite Vertretungen. Nutzen Sie die Gelegenheit, verschiedene KfH-Zentren kennenzulernen und sich mit Kollegen zu vernetzen. Ob über mehrere Tage oder am Wochenende, Sie tragen zur Sicherstellung der Patientenversorgung bei und sind eine wertvolle Unterstützung im Ärzteteam.
  • Studienabgänger mit Interesse an Innerer Medizin/Nephrologie
  • Für unsere Medizinischen Versorgungszentren (MVZ): Fachärzte verschiedener Fachdisziplinen u. a. Diabetologie, Hypertensiologie, Rheumatologie, Kardiologie, Angiologie, Gastroenterologie, Allgemeinmedizin

Sie haben Interesse oder wollen nähere Informationen? Sprechen Sie uns an!

Als Arzt im KfH...

Auf Sie wartet eine Reihe an abwechslungsreichen und anspruchsvollen Tätigkeiten: In den nephrologischen, hausärztlichen und fachärztlichen Sprechstunden behandeln Sie nierenkranke Menschen, kümmern sich um unsere Dialysepatienten und leisten in Kooperation mit niedergelassenen Kollegen, Universitätskliniken, Krankenhäusern und Transplantationszentren einen wichtigen Beitrag zur nephrologischen Gesamtversorgung. 

Als Arzt in einem KfH-Zentrum können Sie sich auf die Medizin, die Bedürfnisse sowie die Behandlung der Patienten konzentrieren. Die anderen Aufgaben übernehmen Ihre Kollegen im KfH-Netzwerk: So profitieren Sie nicht nur von den Profis aus Pflege, Technik, Logistik und Verwaltung, sondern auch von den bundesweiten Nephrologen-Netzwerken des KfH.

Zudem bieten wir Ihnen:
  • flexible Arbeitszeitmodelle für eine optimale Work-Life-Balance,
  • eine attraktive Vergütung,
  • eine zu 100% vom KfH finanzierte betriebliche Altersversorgung,
  • leistungsorientierte variable Vergütungsanteile,
  • umfangreiche Sozialleistungen,
  • medizinische und fachübergreifende Fortbildungen (auch im KfH-Bildungszentrum),
  • Unterstützung bei der beruflichen Weiterentwicklung durch individuelle Weiterbildungsangebote,
  • eine hohe Übernahmechance in Festanstellung nach der Weiterbildung
  • sowie interne Wechselmöglichkeiten innerhalb des KfH.
Ihre Ansprechpartner
Allgemeine Informationen

Christina Graichen
FR Strategisches Personalmanagement und -entwicklung Ärzte

Telefon 06102/359-657
E-Mail bewerbung-aerzte@kfh-dialyse.de

Umfassend versorgen und Lebensqualität steigern – das ist meine berufliche Erfüllung.