Aktuelle Stellenangebote

Berlin und Region Nord-Ost
Berlin
04. August 2021
Langenselbold
Hessen
28. Juli 2021
Amberg, Sulzbach, Rosenberg, Weiden
Bayern
28. Juli 2021
Bad Hersfeld
Hessen
22. Juli 2021
Haßfurt
Bayern
22. Juli 2021
Ochsenfurt
Bayern
21. Juli 2021
Linnich
Nordrhein-Westfalen
20. Juli 2021
Augsburg / Schwaben / Allgäu
Baden-Württemberg
19. Juli 2021
Ulm, Günzburg, Dillingen
Baden-Württemberg
19. Juli 2021
Erlangen
Bayern
19. Juli 2021
Bad Hersfeld
Hessen
19. Juli 2021
Süd-Ost
Bayern
16. Juli 2021
Dessau
Sachsen-Anhalt
14. Juli 2021
Ludwigshafen
Rheinland-Pfalz
13. Juli 2021
Bochum
Nordrhein-Westfalen
09. Juli 2021
Ebersberg
Bayern
09. Juli 2021
Berlin-Steglitz
Berlin
09. Juli 2021
Berlin-Steglitz
Berlin
09. Juli 2021
Ehingen
Baden-Württemberg
08. Juli 2021
Groß-Umstadt
Hessen
07. Juli 2021
Ehingen
Baden-Württemberg
07. Juli 2021
Sankt Englmar
Bayern
07. Juli 2021
Rheinland
Nordrhein-Westfalen
02. Juli 2021
Ruhrgebiet
Nordrhein-Westfalen
02. Juli 2021
Köln-Longerich
Nordrhein-Westfalen
01. Juli 2021
Ruhrgebiet
Nordrhein-Westfalen
30. Juni 2021
Bad Reichenhall
Bayern
29. Juni 2021
Köln-Ehrenfeld
Nordrhein-Westfalen
25. Juni 2021
Berlin-Charlottenburg
Berlin
24. Juni 2021
Köln-Lindenthal
Nordrhein-Westfalen
24. Juni 2021
bundesweit
Nordrhein-Westfalen
16. Juni 2021
Pfaffenhofen
Bayern
14. Juni 2021
Düsseldorf
Nordrhein-Westfalen
11. Juni 2021
Freising
Bayern
11. Juni 2021
Bochum
Nordrhein-Westfalen
09. Juni 2021
Berlin-Charlottenburg
Berlin
09. Juni 2021
Rosenheim
Bayern
07. Juni 2021
Lichtenfels
Bayern
04. Juni 2021
Stralsund
Mecklenburg-Vorpommern
04. Juni 2021
Frankfurt an der Oder
Brandenburg
04. Juni 2021
Recklinghausen
Nordrhein-Westfalen
04. Juni 2021
Neumarkt
Bayern
04. Juni 2021
Berlin-Mitte
Berlin
01. Juni 2021
Demmin
Mecklenburg-Vorpommern
26. Mai 2021
Greifswald
Mecklenburg-Vorpommern
26. Mai 2021
Bitburg
Rheinland-Pfalz
19. Mai 2021
Eberswalde
Brandenburg
12. Mai 2021
Fulda
Hessen
11. Mai 2021
Neusäß
Bayern
11. Mai 2021
Fulda
Hessen
05. Mai 2021
Frankfurt-Ginnheim
Hessen
04. Mai 2021
Bad Kreuznach
Rheinland-Pfalz
04. Mai 2021
Keine Ergebnisse.
Kein passendes Stellenangebot gefunden?

Entdecken Sie unsere Hospitations- & Famulatur-Angebote
Unsere Standorte

Das KfH bietet Ihnen an über 200 Standorten bundesweit eine Vielfalt an sinnhaften und interessanten Tätigkeitsfeldern.

zur Karte

KfH-Mitarbeiter mit jungem Patienten

So sind wir

Ganz nah am Patienten. Ganz nah am Mitarbeiter.

Als größter nephrologischer Gesamtversorger Deutschlands nutzen wir unser Wissen und Können sowie unsere Erfahrung, um nierenkranken Menschen eine qualitativ hochwertige und patientenorientierte Behandlung bieten zu können und ihre Lebensqualität nachhaltig zu verbessern. In unseren KfH-Zentren setzen wir uns in Kooperation mit niedergelassenen Ärzten und Kliniken für eine hohe Behandlungsqualität und Patientensicherheit ein.

Bei allem, was wir tun, sind wir ganz nah am Patienten. Geht es doch neben der bestmöglichen medizinischen Versorgung auch darum, diese kranken Menschen in ihrer schwierigen Lebenssituation zu unterstützen. 

KfH-Mitarbeiter genießen aussichtsreiche Perspektiven

Das KfH wird durch das Engagement und die Expertise seiner Mitarbeiter getragen. Um die hochwertige Patientenbehandlung sicherzustellen, verlassen wir uns nicht nur auf die bereits vorhandenen Qualifikationen des Einzelnen, sondern fördern individuell mit zielgerichteten Weiterbildungsmöglichkeiten. Dazu gehören Fachausbildungen ebenso wie die Förderung sozialer und persönlicher Fähigkeiten.

Für eine konstruktive und angenehme Arbeitsstimmung im KfH sorgt neben attraktiven Sozialleistungen und Benefits ein wertschätzender und unterstützender Umgang miteinander. Auch Neueinsteiger finden sich im menschlichen Miteinander des KfH schnell zurecht.

Karriere und Berufsvielfalt beim KfH

Berufe

Arbeiten im KfH

Das KfH bietet Ihnen an über 200 Standorten bundesweit eine Vielfalt an sinnhaften und interessanten Tätigkeitsfeldern, um sich beruflich zu verwirklichen und weiterzuentwickeln. Egal, ob Sie als Arzt oder Pflegekraft in einem unserer KfH-Zentren arbeiten, wichtige Aufgaben in der Sozialberatung übernehmen oder uns in der Verwaltung, der Logistik oder in der Medizintechnik unterstützen – Ihr Engagement trifft im KfH auf Wertschätzung und aussichtsreiche Zukunftsperspektiven.

KfH-Patient im Gespräch mit KfH-Auszubildender

Schüler und Studenten

Die Schule haben Sie erfolgreich gemeistert – jetzt heißt es, den für Sie besten Einstieg in die Berufswelt zu finden. Dafür warten bei uns auf Sie gleich vier Ausbildungsberufe und zwei duale Studiengänge, mit denen Sie optimal durchstarten und gemeinsam mit uns Ihren künftigen Beruf zur Berufung machen können.

Nutzen Sie das bundesweite KfH-Netzwerk für Ihre Famulatur: Sie erhalten damit einen ersten Einstieg beim Experten im Bereich der konservativen Nephrologie, sowie aller gängigen Nierenersatzverfahren und der Transplantationsvorbereitung und -nachsorge und nutzen Sie das bundesweite KfH-Netzwerk für Ihre berufliche Entwicklung.
 

Im KfH arbeiten und sich weiterbilden

Fort- und Weiterbildung

Unser Auftrag für die Zukunft

Vertiefen Sie Ihr Wissen, um neue Verantwortung und Aufgaben zu übernehmen. Unsere speziellen Fortbildungsangebote richten sich an alle Mitarbeiter des KfH - an Ärzte, Pflegekräfte und Medizinische Fachangestellte genauso wie an Medizintechniker, Logistiker und Verwaltungsmitarbeiter. Mit unseren maßgeschneiderten Qualifizierungsmöglichkeiten gestalten Sie Ihren persönlichen Berufsweg und entwickeln sich kontinuierlich weiter. 

Wissen aus der Praxis für die Praxis

Das KfH bietet im eigenen Bildungszentrum industrieunabhängige Fort- und Weiterbildung und macht damit die Teilnehmer fit für gegenwärtige und künftige Aufgaben und Herausforderungen.

Das Bildungszentrum schult in Seminaren, Workshops und Symposien unterschiedliche Berufsgruppen, die am Versorgungsprozess für nierenkranke Patienten beteiligt sind. Basierend auf aktuellem Knowhow schulen die Referenten des KfH-Bildungszentrums praxisnah und methodisch professionell.

Darüber hinaus fördern Netzwerke den kontinuierlichen Austausch mit Fachexperten und die Nachhaltigkeit der Wissensvermittlung.